Menu

Gold kaufen

Nicht nur in Krisenzeiten ist Gold eine der beliebtesten Möglichkeiten Geld anzulegen. Auch Sie möchten diesem Trend, der nie aus der Mode zu kommen scheint, folgen und Gold kaufen? Eine gute Entscheidung – wir haben einige Tipps für Sie, wie Sie günstig und vor allem sicher Gold kaufen können!

1. Die richtige Art von Gold kaufen

Eines ist ganz wichtig: Kaufen Sie ausschließlich echtes, physisches Gold. Dabei eignen sich vor allem Anlagemünzen wie zum Beispiel Philharmoniker und Krügerrand oder auch Goldbarren von zertifizierten Anbietern. Achten Sie dabei auf das höchste Feingewicht von 999/1000. Diese Vorgehensweise garantiert Ihnen bei Bedarf jederzeit einen Händler zu finden, der Ihr Gold kaufen möchte.

Wenn Sie sich mit dem Thema Goldkauf auseinandersetzen, werden Sie wahrscheinlich auch auf Dauerwerbesendungen im Fernsehen aufmerksam. Auf den verschiedenen Shopping Kanälen werden häufig Goldmünzen angeboten, die jedoch eindeutig als Sammlermünzen zuzuordnen sind, unabhängig von ihrem Goldgehalt. Ein solcher Kauf lohnt sich eher nicht, da aufgrund der limitierten Auflage oder verschiedener Sondermotive immer ein Aufpreis verlangt wird. Diese Mehrkosten haben jedoch mit dem Materialwert nichts zu tun. Müssen Sie ein solches Sammlerstück einmal veräußern, wird nur der reine Materialwert anerkannt.

2. Jetzt Gold kaufen!


Wenn Sie sich entschieden haben Gold zu kaufen, ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen. Unabhängig davon, ob der aktuelle Goldpreis als tief oder hoch angezeigt wird. Denn niemand kann vorhersagen, wann der besten Zeitpunkt gekommen ist, Gold zu kaufen. In dem Fall ist nur eines wichtig: Gold zu besitzen.

Achten Sie jedoch stets darauf, dass Sie nur so viel Gold kaufen, wie Sie sich auch wirklich leisten können. Setzen Sie beim Goldkauf nie alles auf eine Karte, denn der Besitz von Gold ist als langfristige Vermögenssicherung zu betrachten. Aus diesem Grund sollten Sie nie in die Lage geraten Ihr Gold veräußern zu müssen, solange nicht eine echte finanzielle Krise herrscht.

3. In regelmäßigen Abständen Gold kaufen

Der Goldpreis unterliegt stets Schwankungen. Diese können kurzfristig auch stark ausfallen – doch lassen Sie sich davon nicht nervös machen. Unser Tipp: Es lohnt sich, in regelmäßigen Abständen etwas Gold zu kaufen, zum Beispiel einmal im Monat. Investieren Sie dabei einen kleinen Betrag von dem, was Sie normalerweise ansparen. Auf diese Weise sichern Sie ständig Ihr Vermögen ab und gleichen Preisschwankungen aus. Als Faustregel gilt, einen ungefähren Anteil von ca. 10 Prozent des monatlich Ersparten in Gold anzulegen. Natürlich ist es auch kein Problem, wenn Sie nur alle drei oder vier Monate Gold kaufen möchten. Auch in diesem Intervall ist der Goldankauf für Sie rentabel.

4. Wo am besten Gold kaufen?

Es ist besser, wenn Sie Gold bei einem speziellen Goldhändler kaufen – und nicht bei einer Bank. Denn ein Fachhändler hat eine bessere Auswahl und häufig auch günstigere Preise für Sie. Dabei haben Sie auch die Möglichkeit, Gold online zu kaufen. Achten Sie dabei jedoch unbedingt auf die Seriosität des Anbieters, da es es beim Internetkauf immer wieder zu Betrugsfällen kommt. Wenn Sie online Gold kaufen möchten, meiden Sie Handelsplattformen und Auktionsseiten wie eBay. Denn hier riskieren Sie, viel Geld für Falschgold auszugeben.

Wenn Sie komplett anonym Gold kaufen möchten, dürfen Sie einen Höchstbetrag von € 9.999,99 nicht übersteigen. Bis zu dieser Grenze müssen Sie beim Goldkauf keine persönlichen Daten bekannt geben.

5. Goldpreise vergleichen

Bevor Sie Gold kaufen, nehmen Sie sich Zeit für eine gründliche Recherche. Nutzen Sie dabei das Internet, um die angebotenen Preise der Händler zu vergleichen. Sie werden selbst sehen, dass sich diese Angebote teilweise gravierend unterscheiden. Diese Preisunterschiede liegen zum Teil daran, dass einige Goldhändler die Preise in Echtzeit an den aktuellen Goldkurs anpassen. Andere Händler wiederum nehmen sich für die Preisanpassung mehr Zeit. Teilweise führen Goldhändler neben dem Verkaufspreis auch den Ankaufspreis für Gold an. Dies hat den Vorteil, dass Sie auf den ersten Blick erkennen, was Sie zumindest im Moment für einen eventuellen Wiederverkauf erhalten würden. Je kleiner dabei der Preisunterschied zwischen Ankauf und Verkauf ist, desto rentabler ist es für Sie.

6. Das sollten sie beachten, bevor Sie Gold kaufen

Bevor Sie Gold kaufen sollten Sie sich genau überlegen, wo Sie Ihre Schätze sicher aufbewahren werden. Möchten Sie das Gold lieber bei Ihnen zu Hause in einem sicheren Versteck oder einem Tresor wissen? Oder bevorzugen Sie die Sicherheit eines Bankschließfachs? Berücksichtigen Sie bei diesen Überlegungen Faktoren wie Verfügbarkeit, den geplanten Wert der Goldinvestition sowie auch die Sicherheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.