Menu

Briefgold

Es gibt immer wieder gute Gründe, warum man sich entschließt sich von Wertgegenständen zu trennen. Dabei ist es das Ziel, beim Verkauf von Gegenständen aus Gold oder auch von Schmuck den höchstmöglichen Preis zu erzielen. Doch wenn die Zeit für einen gründlichen Preisvergleich fehlt oder es in der der Umgebung keine Möglichkeit gibt, entsprechende Ankaufsangebote einzuholen ist Briefgold eine hervorragende Variante, um aus Gold Geld zu machen.

Briefgold bietet viele Vorteile: Sie müssen weder alle Händler abklappern noch lange Wartezeiten in Kauf nehmen. Bei Briefgold verschicken Sie unkompliziert

per Post und erhalten so ohne weitere Arbeit zu investieren Ihr Geld. Viele Online Ankäufer kaufen im Briefgold Verfahren nicht nur Gold, sondern mittlerweile auch andere Edelmetalle wie Palladium und Silber.

Firma Briefgold und weitere Online Goldankauf Anbieter

goldener brief

Wahrscheinlich kennen Sie noch die Werbung von der Firma Briefgold.de aus dem Fernsehen. Briefgold.de zählte zu den Vorreitern auf diesem Sektor und bot schon vor Jahren seinen Kunden die Möglichkeit Gold kostenlos einzuschicken, bewerten zu lassen und an Briefgold zu verkaufen. War man mit dem Angebot nicht zufrieden, konnte das Gold auf Wunsch auch wieder zurück geschickt werden.

Auch wenn das Unternehmen Briefgold.de seine Leistungen mittlerweile eingestellt hat, haben Sie bei weiteren Firmen wie zum Beispiel

  • Moneygold
  • Goldankauf123
  • Marin Goldankauf
  • Goldankauf-GE
  • Goldankauf Exchange

die Möglichkeit Ihr Gold per Post zu verkaufen. Neben diesen Unternehmen bieten noch viele andere Goldhändler sowie auch Leihhäuser einen Briefgold Service – also Ankauf per Post – an.

Warum Briefgold?

Bei vielen Menschen liegt Gold unentdeckt herum. Dabei kann es sich um ein Erbstück, alte Goldmünzen die man einmal geschenkt bekommen hat, Altgold oder vieles mehr handeln. Häufig werden die Stücke einfach weggeräumt und geraten irgendwann in Vergessenheit. Doch das muss nicht sein! Denn mit Briefgold machen Sie ohne viel Aufwand Geld daraus.

Haben Sie sich dazu entschlossen sich von Ihrem Gold zu trennen und dafür Geld zu erhalten, müssen Sie nicht mehr sämtliche Juweliere und Händler abklappern. Stattdessen ist es viel einfacher, Online Anbieter für Briefgold zu nutzen. Wie auch bei einem Verkauf vor Ort setzt sich auch beim Briefgold Verfahren der Ankaufspreis aus unterschiedlichen Faktoren zusammen. Dieser Preis wird mit Hilfe von modernsten Methoden und speziell geschulten Fachkräften ermittelt. Auf diese Weise erhalten Sie den bestmöglichen Verkaufspreis. Unser Tipp: Häufig ist der Goldtagespreis für den Ankaufspreis entscheidend. Aus diesem Grund ist es hin und wieder sinnvoll, mit dem Verkauf von Briefgold etwas zu warten. Wichtig ist auch zu wissen, dass Sie einem Angebot zustimmen müssen. Denn möchten Sie Ihr Briefgold nicht verkaufen, erhalten Sie nach Ihrer negativen Rückmeldung Ihr Gold wieder zurück.

Wie funktioniert Briefgold?

Gold per Post zu verkaufen ist ganz einfach und Unkompliziert. Wir haben für Sie eine kleine Checkliste für Briefgold zusammengefasst:

  • Sie haben sich dazu entschlossen, Ihr Gold auf dem Postweg zu verkaufen.
  • Laden Sie das Begleitschreiben des Anbieters herunter und drucken Sie es aus.
  • Füllen Sie das Formular aus.
  • Verpacken Sie Ihre Gegenstände aus Gold gut.
  • Legen Sie das ausgefüllte Begleitschreiben bei.
  • Versenden Sie Ihr Paket, am besten versichert.
  • Warten Sie das Angebot des Anbieters für Briefgold ab.
  • Nehmen Sie das Kaufangebot an, erhalten Sie den Ankaufspreis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.